„Jetzt kommt es darauf an, dass Ostdeutsche mit ihren reichen Erfahrungen in Sachen Transformation gehört und gesehen werden. Wir brauchen diese Erfahrungen für ganz Deutschland (…). Wir müssen uns was vornehmen, wir müssen uns mutige Ziele setzen, wir brauchen einen präzisen Plan, damit der Strukturwandel schneller gelingt. 
Für mich ist das Ostdeutsche Wirtschaftsforum dabei eine ganz wichtige Institution.“ 

Olaf Scholz, Bundeskanzler, Eröffnungsrede auf dem OWF 2021

Das OWF22 findet vom 12. bis 14. Juni 2022 in Bad Saarow statt. Mehr Informationen finden Sie hier.

Alle Infos

Das Ostdeutsche Wirtschaftsforum (OWF) ist seit 2016 die führende Wirtschaftskonferenz in Ostdeutschland und macht erfolgreiche Transformationsprozesse sichtbar. Gemeinsam mit Vordenkern* und Machern aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft leistet die Initiative einen Beitrag, die Chancen von Transformation mutig zu ergreifen und somit Veränderungsprozesse nachhaltig zu gestalten. Ostdeutschland ist das Symbol für erfolgreiche Transformation und Heimat des OWF.

Bei der jährlichen Leuchtturm-Veranstaltung des OWF in Bad Saarow treffen relevante Player zusammen, um Chancen zu erkennen, Herausforderungen zu benennen, Wissen zu teilen, Kollaborationen anzubahnen und um neue Ideen und Lösungen als Schlüssel für einen erfolgreichen Strukturwandel zu kreieren. Kurzum: Die besten globalen Ideen für erfolgreiche Transformation sollen ausgetauscht werden.

* Die Veranstalter des OWF22 verstehen das generische Maskulinum als neutrale grammatikalische Ausdrucksweise, die – wo nicht anders bezeichnet – ausdrücklich alle Geschlechter umfasst.

Ich möchte teilnehmen!

Ich möchte teilnehmen!

Das OWF22 richtet sich an Vordenker und Macher erfolgreicher Transformation.
Sie möchten daran teilnehmen? Dann schreiben Sie eine E-Mail mit einer kurzen Begründung und Ihren Kontaktdaten an owf@land-der-ideen.de
Bitte beachten Sie: Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Wir können nicht alle Bewerbungen berücksichtigen.

Mehr laden...