Datenschutzerklärung

  1. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite, werden verschiedene, auch personenbezogene Daten erhoben. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten (Definition nach Art. 4 (1) DSGVO) vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben, wofür wir sie nutzen, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Das geschieht vor allem, um Ihnen einen komfortablen und sicheren Zugang zu unseren Informationen und Angeboten zu ermöglichen. Selbstverständlich verfolgen wir mit unserem Webauftritt auch wirtschaftliche Interessen, mit denen wir sowohl unser Image als auch unseren Umsatz stärken wollen. Aus Fairness- und Transparenzgründen informieren wir Sie hierüber gerne nachfolgend ausführlich im Sinne der EU-DSGVO (Europäische Datenschutzgrundverordnung):

Wer ist verantwortlich für die Datenerhebung?

Verantwortlich für die Datenerfassung durch Ihren Besuch auf dieser Webseite ist https://ostdeutscheswirtschaftsforum.de/impressum/ als Webseitenbetreiber.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen automatisch beim Besuch der Webseite durch die verwendeten IT-Systeme erfasst, auf dieser Seite mit dem Plugin WP-Statistics. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Webseite betreten. Andere Daten werden dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Webseite zu gewährleisten. Weitere Details erläutern wir in den folgenden Abschnitten.

TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Webseitenanalyse

Wir setzen Web-Technologien ein, die es uns ermöglichen unsere Webseite inhaltlich zu optimieren, damit unsere Besucher die Informationen schnell finden, die sie suchen. Hierzu erfolgt eine anonyme Besucher-Analyse, die uns eine Statistik beispielsweise darüber liefert, welche Themen häufig und welche Themen weniger häufig gesucht bzw. angeklickt werden oder wann die Besuchszeiten stärker und wann weniger stark sind, über welche Seiten unsere Besucher zu uns gelangen und welche Links auf unseren Seiten wie oft angeklickt werden.

Ihr Kontakt zu unserem Datenschutzbeauftragten

Anfragen zum Datenschutz bitte an E-Mail: datenschutz@land-der-ideen.de
Datenerfassung auf unserer Webseite
Cookies

Unsere Webseite verwendet so genannte Cookies. Diese dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind Textdateien, die im Browser auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Wir erfassen “Session-Cookies”, die nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht werden. Andere technische Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis sie ablaufen oder gelöscht werden. Diese Cookies ermöglichen es, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen und die von Ihnen zuvor gemachten Einstellungen für Sie anzuwenden.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und diese nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein.

Session-Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider unserer Webseite erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Zu den Daten der Log-Dateien gehören:

  • Referrer URL (die Webseite von der Sie kommen.)
  • Browsertyp, Browserversion und Sprache
  • verwendetes Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • IP-Adresse (anonymisiert)
  • Http-Statuscode – Zugriffsstatus
  • Speicherdauer beträgt 30 Tage

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur optimalen Darstellung und Sicherheit der Webseite aufgrund unseres berechtigten Interesses gestattet.

Newsletter

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletter-Anmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den “Austragen”-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

CleverReach

Diese Webseite nutzt CleverReach für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede. CleverReach ist ein Dienst, mit dem der Newsletterversand organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zwecks Newsletterbezug eingegebenen Daten (z. B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von CleverReach in Deutschland bzw. Irland gespeichert.

Unsere mit CleverReach versandten Newsletter ermöglichen uns die Analyse des Verhaltens der Newsletterempfänger. Hierbei kann u. a. analysiert werden, wie viele Empfänger die Newsletternachricht geöffnet haben und wie oft welcher Link im Newsletter angeklickt wurde. Mit Hilfe des sogenannten Conversion-Trackings kann außerdem analysiert werden, ob nach Anklicken des Links im Newsletter eine vorab definierte Aktion (z. B. Kauf eines Produkts auf unserer Webseite) erfolgt ist. Weitere Informationen zur Datenanalyse durch CleverReach-Newsletter erhalten Sie unter: https://www.cleverreach.com/de/funktionen/reporting-und-tracking

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Wenn Sie keine Analyse durch CleverReach wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren können Sie den Newsletter auch direkt auf der Webseite abbestellen.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von CleverReach gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von CleverReach unter: cleverreach.com/de/datenschutz

Registrierung auf dieser Webseite

Registrierung auf dieser Webseite / Login Bereich

Sie können sich auf unserer Webseite für den Zugang zu unseren Projekten und Initiativen registrieren. Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf unserer Webseite registriert sind. Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege darüber zu informieren. Die Verarbeitung Ihrer Registrierungsdaten erfolgt auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Nutzungsvertrag).

Plugins

Monotype Web Fonts

Wir nutzen als Schriftarten Open Sans und Source Sans Pro, die zu den Google Fonts gehören. Die Schriftarten sind statisch eingebunden, liegen also auf dem eigenen Webspace. Damit wird kein Verbindung zu Google-Servern aufgebaut – eine Datenweitergabe an Google kann damit nicht erfolgen.

Plugin zur Reichweitenmessung

WP-Statistics

Diese Webseite nutzt das WordPress Analyse Plugin WP-Statistics. Anbieter dieses Plugins ist wp-statistics.com. Aus den Daten werden in anonymisierter Form einfache Statistiken zur Reichweitenmessung erstellt. Dazu werden keine Nutzungsprofile erstellt und auch keine Cookies gesetzt. Sämtliche von WP-Statistics erhobenen Daten werden vollständig anonymisiert auf diesem Webserver gespeichert. Eine persönliche Identifizierung eines Besuchers ist somit, auch nachträglich, nicht möglich.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://wp-statistics.com/privacy-and-policy/

Videos

YouTube

Auf unserer Webseite zeigen wir Ihnen auch Inhalte der Videoplattform YouTube. Betreiber von YouTube ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Wenn Sie eine unserer, mit einem YouTube-Video gestalteten Seite besuchen, wird durch ein Plug-In verhindert, dass eine sofortige Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt wird. D.h. die sogenannten „iframes“ für YouTube sind blockiert und mit einem automatischen Button versehen. Erst durch Ihre Einwilligung per Klick auf diesen Button wird die Verbindung zu YouTube ermöglicht. Dabei wird dem Server dann Ihre IP-Adresse mitgeteilt und welche unserer Seiten Sie besucht haben. YouTube setzt Cookies und arbeitet mit Werbenetzwerken. Weiteres dazu finden Sie hier unter „Cookies“ und in der Datenschutzerklärung von YouTube (Link unten). Das eingebettete Video wurde zusätzlich im erweiterten Datenschutzmodus installiert.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt nur mit Ihrem Einverständnis per Klick (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: google.de/intl/de/policies/privacy

Firmenseiten in Sozialen Medien

Die Ziele von Deutschland – Land der Ideen sind der direkte Kontakt zu unseren Online-Besuchern, um über unsere Arbeit und dem damit verbundenen Angebot zeitgemäßer Kommunikationskanäle; Hinweise auf unsere Beiträge, Veranstaltungen und Informationsangebote zu informieren.

Nach Art. 6 (1) f DSGVO liegt die Nutzung dieses Social-Media-Kanals in unserem berechtigten Interesse. Dennoch ist es uns wichtig, Sie so weit wie möglich über die datenschutzrelevanten Dinge, die wir aktiv mitzuverantworten haben, hier transparent zu informieren.

Gästemanagement, Registrierungsportal

Für das Gästemanagement setzen wir separat sowie innerhalb unseres Onlineangebotes die Cloudlösung „guestoo“ ein (www.guestoo.de). Für die Abwicklung von Veranstaltungen stellen wir personenbezogene Daten bei guestoo ein. Für diese Zwecke werden folgende personenbezogene Daten eingestellt bzw. erhoben.

  • E-Mail-Adresse
  • Vorname, Name, Anrede, Titel
  • Name der Institution, bei der der Anmeldende beschäftigt ist
  • Position
  • Anschrift
  • Telefonnummer

Außerdem müssen folgende Fragen beantwortet werden, die ebenfalls gespeichert werden:

Teilnahmeart (Präsenz, digital, beides)

Diese personenbezogenen Daten werden von der Agentur kaiko Agentur, Goethestr. 72, 10625 Berlin, der Firma Code Piraten GmbH, Am Ruhmbach 44, 45149 Essen (Einladungsmanagementplattform guestoo) und von uns im Rahmen des Art. 6.1 f DSGVO (Interessenabwägung) gespeichert im Rahmen der jeweiligen Veranstaltung verarbeitet.

Innerhalb von guestoo verarbeiten und speichern wir Ihre Daten für die Dauer der Organisation (inkl. entsprechender Vor- und Nachbereitung) der jeweiligen Veranstaltung. Eventuell bestehende gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben hiervon unberührt.

Ihre Daten werden für die Dauer des Projekts OWF.ZUKUNFT bei uns gespeichert. Ihnen steht hierzu ein jederzeitiges Widerspruchsrecht zu.

Welche Rechte haben Sie nach der EU-DSGVO?

Die EU-DSGVO hat das Ziel, Ihnen als betroffene Person größtmögliche Kontrolle über Ihre personenbezogenen Daten zu sichern. Als personenbezogen gelten alle Daten, die auf Sie als Person mittel- oder unmittelbar beziehbar sind. Damit Sie die Kontrolle über Ihre Daten wirksam ausüben können, haben Sie uns gegenüber folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft nach Artikel 15 EU-DSGVO,
  • das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 EU-DSGVO,
  • das Recht auf Löschung nach Artikel 17 EU-DSGVO,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 EU-DSGVO
  • das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 EU-DSGVO.
  • das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 EU-DSGVO, wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihre Daten unrechtmäßig verarbeiten.

Eine Liste aller Aufsichtsbehörden finden Sie hier:
www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 wäre beim Besuch unserer Website nur dann relevant, wenn Sie die Möglichkeit hätten, ein Profil (z.B. Bewerberprofil, Mitgliederprofil o.ä.) anzulegen bzw. entsprechende Informationen über sich einzugeben.

Stand: 01.03.2022