WILLKOMMEN IN BAD SAAROW

Programm 2020

OWFZUKUNFT 2020
Das Zukunftstreffen der ostdeutschen Wirtschaft

Wirtschaft trifft Politik trifft Wissenschaft trifft Medien

MUT ZUM VORSPRUNG – JETZT ERST RECHT

Wie wir gemeinsam die Krise meistern
Welche Chancen sich aktuell bieten
Warum wir gerade jetzt miteinander sprechen müssen

Werkstatt: Tourismuswirtschaft/13:00 – 14:30 Uhr

Ankerinvestitionen als Chance für den Strukturwandel

Leitung: Thomas Einsfelder, Geschäftsführer der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt (IMG)

Feierliche Eröffnung des OWFZUKUNFT/18:30 Uhr

Podiumsdiskussion

30 Jahre Deutsche Einheit – Bereit zum Überholen

„Hat uns die bisherige Entwicklung für die Zukunft stark gemacht? Werden wir die Krise meistern?“
Moderation: Frank Nehring

Anschließend Get-together für Partner und geladene Gäste


Programmentwurf – Änderungen vorbehalten

Eröffnung/10:00 Uhr
Begrüßungsworte von Frank Nehring und Rommy Arndt

Eröffnungsvortrag

Wie wir die Krise meistern

Olaf Scholz – Vize-Kanzler und Bundesfinanzminister

Mutige Gedanken zu den Fragen unserer Zeit

Wie groß ist der Mut zum Vorsprung? Wie groß sind die Chancen?

  • Dr. Anne Herrhausen
    Herrhausen Gesellschaft in Berlin
  • Dr. Christian Ehler
    Europäisches Parlament
  • Prof. Dr. Christoph Meinel
    Hasso-Plattner-Institut
    Wie die Krise die digitale Transformation beflügelt
  • Tobias Fischer
    Unternehmensgruppe Drees&Sommer
    Cradle-to-Cradle® – die Antwort auf Fridays for Future
  • Stefan Kapferer
    50Hertz Transmission GmbH
    Nachhaltiges Wirtschaften im Klimawandel – Energiewirtschaft wird zum Treiber der Energiewende
  • Thomas Strobel
    Fenwis GmbH München
    Eine Vision für Ostdeutschland

Mittagspause

Keynotes mit anschließender Podiumsdiskussion

Ostdeutschland – Region der Mobilitätswende

– Ansprüche und Erwartungen
– Sind wir auf die Globalplayer vorbereitet?
– Erste Erfahrungen aus den Ländern. Wie gehen die Wirtschaftsförderungsgesellschaften mit den Herausforderungen um und welchen Einfluss können sie haben?

Keynote

  • Marco Wanderwitz, Parlamentarischer Staatssekretär im BMWi, Ostbeauftragter der Bundsregierng
  • Keynote mit Hildegard Müller, Präsidentin des Verbandes der Automobilindustrie

Podiumsdiskussion

  • Dr. Steffen Kammradt zum Investitionsvorhaben Tesla
  • Dr. Arnold Wulff zum Investitionsvorhaben CATL
  • Thomas Horn zum Automobilstandort Zwickau und Leipzig

Moderation: Dr. Robert Hermann – Geschäftsführer Germany Trade & Invest (GTAI)

Paralleles Werkstattgespräch 1

Nachhaltiges Wirtschaften im Klimawandel –
Energiewirtschaft wird zum Treiber der Energiewende

– Klimapolitische, industrialpolitische und technologiepolitische Ziele im Verbund
– Neue Denkansätze in der Systemführung der Digitalisierung
– Innovative Modelle der Sektorkoppelung aus „grünem Strom“

  • Stefan Kapferer – Vorstandsvorsitzender 50Hertz Tansmission GmbH
  • Bodo Rodestock – Vorstand VNG AG
  • Dr. Alexander Montebaur – Vorstandsvorsitzender E.DIS AG
  • Christian Pegel – Energieminister Mecklenburg Vorpommern

Paralleles Werkstattgespräch 2

Nachhaltiges Wirtschaften im Klimawandel – Grüne Geschäftsmodelle und sustainable Finance

Keynote

  • Prof. Andrers Levermann, Ph.D. – Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung

Der Wandel, seine Folgen und die Anpassungsstrategie (Arbeitstitel)

Diskussion

  • Dirk N. Tillmann – Geschäftsführer der UniCaps GmbH
  • Bernd Rolnick – Leiter Expertenteams Firmenkunden der Deutschen Bank AG
  • Achim Oelgarth – Geschäftsführendes Vorstandsmitglied, Ostdeutscher Bankenverband e.V.

Kaffeepause

Intros/Podiumsdiskussion/Teilnehmertalk

Mut zum Vorsprung – Innovationsstandort Ostdeutschland

– Ostdeutschland – Region der innovativen Energiewende
– Smart Country Ostdeutschland – Belebung des ländlichen Raumes duch Digitalisierung
Moderation: Dr. Steffen Kammradt (WFBB) und Thomas Einsfelder (IMG)

Podiumsdiskussion mit den Wirtschaftsministern

Mut zum Vorsprung . Innovation Ostdeutschland

  • Prof. Dr. Armin Willingmann
  • Prof. Dr. Jörg Steinbach
  • Martin Dulig
  • Harry Glawe
  • Wolfgang Tiefensee

Preisverleihung
Vorsprung – Der Preis des Ostdeutschen Wirtschaftsforums

Juryvorsitz: Matthias Platzeck – Vositzender der Komission 30 Jahre Friedliche Revolution und Deutsche Einheit, MP a.D.

Anschließend OWFBBQ


Programmentwurf – Änderungen vorbehalten

Start des zweiten Tages/ 09:00 Uhr

Weltwirtschaft: Nationale Konjunkturpläne und internationale Zukunftstrends

– Nationale Konjunkturpläne für den Neustart der Wirtschaft nach der Coronakrise
– Zukunftstrends
– – GREEN TECH (Wasserstoffstrategien verschiedener Länder, Abwasser, Abfallrecycling)
– – Digitalisierung/DIGITAL HEALTH (eHealth, Telemedizin)
– – Auslandsmärkte für die Automobilindustrie

  • Liveschaltung mit GTAI-Korrespondenten aus China, USA, Polen und Russland…
  • Vor Ort mit Michael Kotzbauer – Mittelstandsbank, Präsident Ostdeutscher Bankenverband im Gespräch mit Dr. Robert Hermann – Geschäftsführer Germany Trade & Invest (GTAI)

Kaffeepause

Wie wir mit Mut die Krise meistern

Peter Altmaier – Bundeswirtschaftsminister

Braucht Ostdeutschland eine neue Elite?
Wie wir morgen hier leben wollen!

Ostdeutschland vor der zweiten Transformation und Macht der Krise
Prof. Joachim Ragnitz und Prof. Raj Kollmorgen und Dr. Adriana Lettrari

Präsentation des HTW-Projektes:

Wie wir morgen hier arbeiten wollen!

Leitung: Prof. Stefanie Molthagen-Schnöring – Vizepräsidentin der HTW Berlin

Podiumsdiskussion mit den Ministerpräsidenten
Mut zum Vorsprung – Wie wir gemeinsam die Krise meistern// Wie wir morgen hier leben wollen.

Abschlussvortrag

Leitung: Friedrich Merz – CDU-Politiker und Spitzenmanager

Schlusswort
Mut zum Vorsprung – Jetzt erst recht
Die Zukunft der ostdeutschen Wirtschaft in Zeiten der Krise

Ende der Vernstaltung: 15:00 Uhr


Programmentwurf – Änderungen vorbehalten